Ergebnisse vom Wochenende (25/26.2.17)

1-Männer - HSG Freiberg                    20:25

2-Männer- Friesen/Frankleben          28:18

Apollensdorf - A-Jugend                      36:26

B-Jugend - Oschersleben                    36:21

D-Jugend - Thale/Westerhausen       36:20

Heute (11.2.17) ist Derbyzeit in der Paul Merkewitz Sporthalle. Wir empfangen 18:00 Uhr  die Alligators aus Aschersleben

HV RW Stassfurt - HSV Apolda 35:29


Vorbericht

Die Lage ist wieder ernster

Bericht aus der Volksstimme vom 28.1.17

mehr lesen 1 Kommentare

"Alt" gegen "Jung" beim traditionellem Fußballspiel

D-Jugend Spielberichte

Der Nachwuchshandball in der Bezirksliga West meldet sich im neuen Jahr 2017 zurück. Es geht nun in die Rückrunde. Hier traf unsere aktuelle D-Jugend im ersten auswärts Rückrundenspiel des Jahres auf den SG Lok Schönebeck. Im Hinrundenheimspiel war für unsere Jungs das Ergebnis sehr eindeutig mit 37:21. Das sollte im Rückspiel etwas knapper und spannender zugehen. Nach einem mäßigem Start, welcher taktisch vom Trainer gewollt war, gingen vorerst die Gastgeber mit 8:5 in Führung. Dann wechselten wir nach und nach, einige noch unerfahrene Spieler gegen erfahrenere Spieler aus. Hierauf hatte der Gastgeber keine richtige Lösung parat und somit gingen wir mit 8:11 in die Halbzeitpause. Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit speilten wir ein wechselreiches Spiel, mit einfallsreichen Kombinationen und gewannen so auswärts mit 20:23 in Schönebeck.

Dann stand das erwartet Rückrundenderby auswärts gegen Wacker Westeregeln an. In der Hinrunde war es das erste Saisonauftaktspiel, welches der HV Rot-Weiß Staßfurt zu Hause mit 24:29 unterlag.

Also hatten wir hier noch eine offene Rechnung zu begleichen. Wir gingen hoch motiviert in das Derby. Nach circa zwei Minuten gingen die Gastgeber mit 3:1 in Führung. Doch dann kam es zu gewissen Unsicherheiten beim Gastgeber und der HV Rot-Weiß Staßfurt ging mit 5:4 in Führung. Der Gegener reagiert darauf und nahm seine erste Auszeit. Dann ging Wacker Westeregeln  wieder in Führung bis zur 10. Minute, wo Staßfurt mit 9:8 wieder kurzzeitig die Führung übernahm. Leider war die Führung bis zur Halbzeitpause (14:21) nicht zu halten und zum Ende mussten wir uns gestehen, dass die Gastgeber spielerisch die bessere Mannschaft waren. Mit einem Endstand von 23:36 reisten wir wieder in die Heimat zurück.

Es war abzuwarten, wie unser Jungs diese Niederlage mit zum nächsten Heimspeil gegen den SV Lok Oschersleben weckstecken würden.

Am letzten Samstag den 28.01.2017 war es dann soweit. Unsere Jungs trafen in der Paul Merkewitz Sporthalle auf den SV Lok Oschersleben. Es sollte ein Spiel mit Spannung und Brisanz werden.

Hier kam die gleiche Taktik, wie gegen den SG Lok Schönebeck zum Tragen und wir ließen den Gegner einen gewissen Vorsprung. Diese Taktik hatte einen Hintergrund und sollte sich zum Ende auch auszahlen. In den ersten 15 Minuten machten die Gäste ein Tor nach dem anderen bis es 8:14 stand. Dann begann für uns die aufholjagt und die schon heißen Spieler brannten darauf trotzdem Ergebnisorientiert zu spielen.

So hat das Halbzeitergebnis von 14:19 noch nicht für uns gesprochen. Jedoch ließ der Torausgleich von 20:20 nicht lange auf sich warten und war kurz nach dem Anpfiff verdient erreicht. Durch kontinuierliche Abwehrleistung in der Raumdeckung 3:3 aller Spieler inkl. Torwart, konnten wir einen weiteren Heimsieg von 28:25 einfahren.

Nun geht es erstmal für die D-Jugend in die Winterferienpause und beginnt wieder Auswärts am 18.02. gegen HC Aschersleben.

 

 

0 Kommentare

D-Jugend - SV Langenweddingen

Heimsieg unserer D-Jugend

Nach der Herbstferienpause meldet sich die D-Jugend mit Einsatz zurück. Jedoch mussten wir erstmal eine knappe Heimniederlage gegen den HV Wernigerode mit einem Endstand von 28:32 hinnehmen. Schon zum Ende der zweiten Halbzeit (HZ. 13:17 WR) kämpfte sich die Mannschaft bis auf zwei Tore Unterschied wieder heran. Doch leider konnten wir diesen Aufwärtstrend nicht bis zum Spielende beibehalten. In Anbetracht auf das Fehlen unseres Torhüters Jonas Dittfeld konnten wir mit diesem Ergebnis trotzdem sehr zufrieden sein. Nun stand dieses Wochenende ein Heimspiel gegen den noch Tabellendritten SV Langenweddingen an. Hier hat unsere Mannschaft eindrucksvoll gezeigt wozu sie in der Lage ist. Durch eine gute Abwehrarbeit, kombiniertes Zuspiel und Ausnutzung von Konterchancen ist schnell klar gewesen wohin die Reise gehen soll. In einem spannend packenden Spiel sind hier die Spieler John Tuchen (9 Tore), Piet Bringmann (8 Tore), Constantin Schmidt (5 Tore), Nick Lochow (3 Tore), Steven Schönherr (4 Tore) und unser Torwart Jonas Dittfeld hervorzuheben. Auch unser Neuzugang Malte Profe, hat in seinem ersten Auftaktspiel in der Mannschaft abwehrtechnisch einen sehr guten Job gemacht.

Somit war der Sieg unser und endete mit dem Ergebnis 29:24 (HZ. 15:09). Dadurch spielte sich die Mannschaft vom 4. Platz auf den 3. Tabellenplatz vor. Beim nächsten Spiel treffen wir zu Hause auf die Mannschaft aus Schönebeck.

Mit sportlichen Grüßen Hendrik Schmidt

0 Kommentare

Kantersieg über Thale   10:55

Die D-Jugend bestritt am letzten Samstag den 24.09. ihr 4. Punktspiel auswärts gegen Thale Westerhausen. Es sollte für uns, dass bis dato höchste Torergebnis werden. Dies zeichnete sich schon in der ersten Halbzeit mit einem Stand von 5:33 ab. Der Gegner war durch das Zusammenspiel und dem Vorwärtsdrang unserer Mannschaft, nicht in der Lage, diesem etwas entgegenzusetzen. Nach dem Seitenwechsel und der Halbzeitpause, beendete unsere aktuelle D-Jugend das Spiel mit einem Endstand von 10:55 für Staßfurt. In der Punktetabelle liegen wir somit auf einem respektablen 3. Platz mit einem Torverhältnis von 153:79 und somit +74 Toren. Der SV Langenweddingen liegt momentan noch auf Platz 1, gefolgt von SV Wacker 09 Westeregeln auf Platz 2. Jedoch haben beide Mannschaften erst 3 Punktspiele bestritten. Das nächste spannende Spiel bestreitet die Staßfurter D-Jugend den 22.10. um 14:00 Uhr gegen HV Wernigerode zu Hause in der Paul Merkewitzhalle. Bis dahin verabschiedet sich die D-Jugend in die Herbstferienpause.


Über 3000,- Euro kamen bei unserer Benifiz-Aktion "Louis soll leben" zusammen

Wir unterstützen die Aktion "Louis soll leben"

Nachdem der wir am Freitag bereits ein Benefiz-Spiel zu Gunsten der DKMS und der Familie von Louis durchgeführt haben, war heute der persönliche Einsatz gefragt. Viele Spieler Trainer, Betreuer und Mitglieder des Vereins ließen sich typisieren. In den nächsten Tagen erfolgt dann noch die Übergabe der Gelder, aus den Benefiz-Aktionen des Vereins, an die DKMS und der Familie. Insgesamt können wir dann über 3000,- Euro übergeben.

Wir danken allen Unterstützern und Sponsoren


Die männliche Jugend E fuhr heute zum Saale Cup nach Calbe und erzielten Platz 2.

Vormittags fuhren die Minis nach Westeregeln zu einen spiel und auch die kleinen siegten 3:7

Die(bessere) Hälfte der Ersten Männer grüßt zur Hälfte der Saisonpause den Rest der Mannschaft, unsere Sponsoren & Fans und alle Mitglieder vom HV RW-Stassfurt.  Wir sehen uns hoffentlich am 23.7. in Aschersleben zum Megawoodstock.
Die(bessere) Hälfte der Ersten Männer grüßt zur Hälfte der Saisonpause den Rest der Mannschaft, unsere Sponsoren & Fans und alle Mitglieder vom HV RW-Stassfurt. Wir sehen uns hoffentlich am 23.7. in Aschersleben zum Megawoodstock.

Haudegen für runderneuerte Truppe

Bericht aus Volksstimme vom 30.6.2016

Staßfurt l Enrico Lampes größte Probleme gestern waren die fehlende Steckdose und das fehlende W-Lan. Der 30-Jährige Lampe hatte gerade seine zwei Frauen, also seine Freundin und seine kleine Tochter, zur Kur an die Ostsee gebracht und saß im Flixbus zurück nach Leipzig. „Ich muss mit dem Akku sparen“, sagte er. Und lachte kräftig. Da war eine feine Prise Humor dabei. Und das war auch irgendwie typisch Enrico Lampe. Denn sein Ruf eilt ihm voraus. Schlagfertig, immer für einen Spaß zu haben, mit dem Hang zur Ironie.    weiter    


Spielplan Saison 2016/2017 MOL

Datum               Zeit    Heim                          Gast

 

Fr, 02.09.2016 19:30 HV RW Staßfurt - NHVC Delitzsch

Sa, 10.09.2016 20:00 HSV Apolda - HV RW Staßfurt

Sa, 17.09.2016 18:00 HV RW Staßfurt - SV Plau-Oberl

Sa, 24.09.2016 18:00 HCA Alligators - HV RW Staßfurt

Sa, 01.10.2016 20:00 HSG Freiberg - HV RW Staßfurt

Sa, 15.10.2016 18:00 HV RW Staßfurt - TuS 1947 Radis

Sa, 29.10.2016 18:00 HV RW Staßfurt - ESV Lok Pirna

Sa, 05.11.2016 19:30 SV Hermsdorf - HV RW Staßfurt

Sa, 19.11.2016 19:00 HG 85 Köthen - HV RW Staßfurt

Sa, 26.11.2016 18:00 HV RW Staßfurt - USV Halle

Sa, 03.12.2016 19:00 HC Burgenland - HV RW Staßfurt

Sa, 10.12.2016 18:00 HV RW Staßfurt - ZHC Grubenl.

Sa, 17.12.2016 18:00 HV RW Staßfurt - HC Glauch/Meer

So, 15.01.2017 16:30 Bad Blankenb. - HV RW Staßfurt

Sa, 21.01.2017 19:00 NHVC Delitzsch - HV RW Staßfurt

Sa, 28.01.2017 18:00 HV RW Staßfurt - HSV Apolda

Sa, 04.02.2017 19:00 SV Plau-Oberl - HV RW Staßfurt

Sa, 11.02.2017 18:00 HV RW Staßfurt - HCA Alligators

Sa, 25.02.2017 18:00 HV RW Staßfurt - HSG Freiberg

Sa, 04.03.2017 18:00 TuS 1947 Radis - HV RW Staßfurt

Sa, 18.03.2017 19:30 ESV Lok Pirna - HV RW Staßfurt

Sa, 25.03.2017 18:00 HV RW Staßfurt - SV Hermsdorf

Sa, 01.04.2017 18:00 HV RW Staßfurt - HG 85 Köthen

Sa, 08.04.2017 19:00 USV Halle - HV RW Staßfurt

Sa, 22.04.2017 18:00 HV RW Staßfurt - HC Burgenland

Sa, 29.04.2017 20:00 ZHC Grubenl. - HV RW Staßfurt

Mo, 01.05.2017 17:00 HC Glauch/Meer - HV RW Staßfurt

Sa, 06.05.2017 19:00 HV RW Staßfurt - Bad Blankenb.

Auch unsere E-Jugend kann sich beim Simba.Cup behaupten

Letztes Turnier und dann geht in die wohl verdiente Sommerpause

Am letzten Wochenende fuhr die neue E Jugend zum simba cup nach Magdeburg.  Da es ein Rasenturnier war übten wir in der letzten Trainingswoche das Handball spielen ohne zu prellen und das hat sich bemerkbar gemacht.  Es wurden in 3 Staffeln gespielt a 6 Mannschaften Spielzeit 10 min.

In der Vorrunde waren es 5 Spiele.

1) HV RWS -FSV MD 1:1

2) HC Großenhain - HV RWS 5:5

3) Köthen - HV RWS 5:7

4) HV RWS - Turbine Leipzig 7:1

5) BSV MD - HV RWS 3:4

Nach der Vorrunde wurden wir staffelsieger mit 8:2 Punkten

Dann kam es zur zwischen Runde da mußten die Jungs ihre erste Niederlage einstecken und das gegen Spandau 3:11 

In der Endrunde kam es nochmal zum Duell HV RWS - Großenhain 5:0 

Dann kam das letzte Spiel gegen SCM. HV RWS gewann das Spiel mit 5:3 die Jungs und natürlich die mitgereisten Eltern freuten sich riesig, wann gewinnt man mal gegen SCM wir hatten den 4 Platz von 18 Mannschaften erreicht.  Ich als Trainer muss sagen die Jungs haben an dem Tag eine super Leistung gezeigt und trotz allem gibt es noch einiges zu tun. Es spielten Tom Zies, Leander Schöbe, Gene Heinrichs, Max Ingler, Marvin Ingler, Nils Sydow, Sam Schwarzer, Rafael Schmidt, Pepe Stops und Leon Zies


D-Jugend erringt hervorragenden 4.Platz beim Simba-Cup

An diesem Wochenende erkämpfte sich unsere aktuelle D-Jugend des HV Rot-Weiß Staßfurt unter 18 gemeldeten Mannschaften den 4.Platz beim 17. Simba Sparkassen Cup in Magdeburg. Mit einem Torverhältnis von 53:23, bei einer Spieldauer von 10 Minuten pro Spiel zogen unsere Jungs als Staffelerster in die Endrunde ein. Nach einer knappen Niederlage (6:8) gegen den HSV Magdeburg bestritten sie zwei weitere aufregende Spiele. Zuerst gegen den FSV 1895 Magdeburg (9:9), dann gegen SG Chemie Genthin (12:1).